Roter Adam - Manufactur Apfeltraum

Roter Adam – Manufactur Apfeltraum

Unter der geschützten Markenbezeichnung ROTER ADAM werden sortenreine Premium-Apfelweine und Apfelsecci angeboten, die aus rotsaftigen Äpfeln gekeltert werden. 

Dabei stellt ROTER ADAM eine symbolische Verbindung der heute noch wachsenden rotsaftigen Wildäpfel zum Paradies von Adam und Eva mit Lust auf Versuchung und Sinnlichkeit her.

Hinter der Marke steckt der bekannte Frankfurter Rechtsanwalt Harald F. Nolte, der viele erfolgreiche Schlachten im Gericht ausgetragen hat. Dort gilt er als hart aber fair. Doch inzwischen nimmer er längst nicht mehr alle juristischen Bitten an.

Denn im Alter von 66 Jahren hat er sich noch mal auf ein ganz anderes Terrain begeben. Er hat den ersten sortenreinen roten Apfelwein kreiert. Und wenn er davon erzählt, erinnert nichts an den strengen Rechtsanwalt aus den Gerichtssälen. Denn seine Augen glänzen, wenn er davon erzählt, dass schon sein Großvater Oskar das Apfelinteresse in ihm geweckt hat und er zum privaten Verzehr gekeltert hat. Durch Zufall hat er dann einmal rotfleischige Äpfel angeboten bekommen und eine Idee nahm Form an.

Er ging deshalb als Gasthörer zum Studium an die Hochschule für Obst- und Weinbau sowie für Getränketechnologie in Geisenheim. Zusätzlich legte er tausende von Kilometern zurück, um rotfleischige Äpfel ausfindig zu machen, da sie nur sehr selten angebaut werden.

Er fand sie im Alten Land bei Hamburg, am Niederrhein, in der Schweiz und in Hessen. Noch heute bezieht sich die Selectionsangabe auf dem Etikett auf das Anbaugebiet der Früchte.

Nach etlichen Versuchen war er endlich zufrieden, der rotfarbene Apfelwein mundete vorzüglich – überzeugen Sie sich selbst.