Pomme-de-vie – gelagert im gebrauchten Holzfass

  • Der Pomme-de-vie entsteht aus Apfelwein – wie Cognac aus Wein – und nicht aus eingemaischten Früchten. Dies macht ihn zarter und feiner.
  • Das auf 45 Volumenprozent eingestellte Destillat reift 18 bis 24 Monate im gebrauchten Holzfass, wobei der Alkoholgehalt auf 40 Prozent sinkt.
  • Dabei zieht der Brand Gerbsäuren, Aroma- und Farbstoffe aus dem Holz und nimmt eine zartgoldene Farbe an.
Inhalt: 0,35 l
inkl. Mwst.
zzgl. Versand

Preise, Versandkosten und Lieferinformationen

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

Wir liefern nur innerhalb Deutschlands.

Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands pauschal 6,99 Euro pro Bestellung. Die Versandkosten werden Ihnen im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.

Die Versandkostenpauschale beträgt 6,99 Euro. Die Versandkostenpauschale enthält die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Wir versenden ihre Bestellung mit DHL oder Hermes. Eine Bestellung auf Wunderapfel.de kann nur an eine Lieferadresse in Deutschland geliefert werden.

Standard Versanddauer: 2-4 Werktage (montags-samstags)

Nicht vorrätig

Sollen wir das Produkt für Sie nachbestellen?

Ausverkauft oder nicht in ausreichender Anzahl vorrätig?

Schreiben Sie uns, welches Produkt Sie gerne in welcher Anzahl hätten und wenn wir wieder eine neue Lieferung dieses Produkts erhalten haben, melden wir uns per Mail bei Ihnen.

Zur Wunschliste hinzufügen
Zur Wunschliste hinzufügen

Beschreibung

Das Duttenhofersche Apfelgut maisch nicht die ganzen Äpfel ein, sondern sie pressen den Most sofort nach dem Zerkleinern der Äpfel ab. Danach wird er sorgfältig mit Reinzuchthefe in kleinen Holzfässern vergoren und im auf die Ernte folgenden Frühjahr gebrannt. Dabei besteht der feine Brand nur aus dem Herzstück des Destillats – sie entfernen also nicht nur Vor- und Nachlauf, sondern trennen aus dem gesamten Destillat das mittlere, feinste und reinste Drittel für diesen Brand heraus, liefern die beiden anderen Drittel ans Monopol ab. Das 65-volumenprozentige Destillat wird nun 24 bis 36 Monate im gebrauchten Holzfass gelagert und gereift. Dabei sinkt der Alkoholgehalt auf 40 bis 41 Prozent – der Anteil der Engel, wie man im Cognac-Gebiet sagt. Währenddessen zieht der zunächst wasserhelle Brand Gerbsäuren, Aroma- und Farbstoffe aus dem Holz (Eiche aus dem Schönbuch) und nimmt eine zartgoldene Farbe an.
Selektion des Herzstückes, Lagerung (Kapitalbindung) und Reifung (mit Verflüchtigung des Alkohols, auch Wasser verdunstet) hat natürlich ihren Preis, weshalb das aufwendig ausgebaute Produkt teurer sein muss als die üblichen örtlichen Brände.

Ursprungsland

Deutschland

Inverkehrbringer

apfelgut GBR D - 72172 Sulz-Hopfau

Bezeichnung des Lebensmittels

Apfelbrand

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Lernen Sie die Hersteller kennen

Echt Brombachseer e. G.
Mehr von diesem Hersteller